Das CBD ABC

  • Cannabidiol Kurz CBD. In der Hanfplanze finden sich über 80 so genannte Cannabinoide. CBD, ist ein nicht-psychoaktives Cannabinoid, dass insbesondere aus dem weiblichen Faserhanf gewonnen wird. CBD macht nicht „high“, dass heisst es ist nicht für den mit Cannabis assoziierten Rauschzustand verantwortlich. In der wissenschaftlichen Literatur sind unter anderem krampflösende, antiinflammatorische, antiemetische und angstlösende Wirkungen beschrieben.

  • Cera Alba ist ein in Europa häufig verwendeter Name für Bienenwachs. Es ist ein natürliches Wachs, das im Bienenstock von Honigbienen der Gattung Apis produziert wird. Bienenwachs ist ein Weichmacher, der die Haut weicher und glatter macht. Es wirkt, indem es eine Barriere auf der Haut bildet, die die Feuchtigkeit in der Haut hält.

  • Curcumin stammt aus der Gelbwurz Curcuma longa. Curcumin hat ein hohes antioxidatives Potential und ist bekannt für seine positive Wirkung auf unseren Körper.

  • Linalool Der Geruch des Terpens Linalool kann als blumig mit einem Hauch von Gewürzen beschrieben werden. Bekannt ist es vorallem durch den Lavendel. Aber es kommt auch in Minze, Zimt, Zitrusfrüchten und der Cannabispflanze vor.

  • Limonene Den Geruch des Terpens Limonene ist bekannt durch Zitrusfrüchte wie Zitronen und Orangen. Kommt aber auch in Wacholder und Minze sowie in der Cannabispflanze vor.

  • MCT-Öl aus Kokosnuss wird als Trägeröl verwenden. Das hochwertige Öl ist aus dem Fitness- und Wellnessbereich bekannt und hat viele positive Auswirkungen auf den Körper wie zum Beispiel das steigern der geistigen Leistungsfähigkeit.

  • Melatonin wird häufig als Schlafhormon bezeichnet. Es gilt ein zentraler Bestandteil des Schlaf-Wach-Zyklus in unserem Körper. Die Produktion von Melatonin im Körper steigt zum Abend hin und hilft uns einen gesunden Schlafrhythmus einzuhalten. Melatonin kommt aber nicht nur im menschlichen Körper vor, sondern auch in verschiedenen Lebensmitteln, wie Früchte, Nüsse sowie Walnüsse und Tomaten.

  • Schisandra chinensis wird seit Jahrhunderten in der chinesischen Medizin als Tonikum zur Stärkung von Körper und Geist verwendet.

  • Theobroma Cacao Seed Butter ist das Produkt, das aus den Samen von Theobroma Cacao oder der Kakaopflanze gewonnen wird. Kakaobutter hat einen hohen Gehalt an gesättigten Fettsäuren, was sie zu einem ausgezeichneten und stabilen Hautfeuchtigkeitsspender und Hautweichmacher macht.

  • Vitamin B6 kommt in vielen verschiedenen Lebensmitteln, wie beispielsweise in Lachs, Süßkartoffeln, Bananen, Kartoffeln, Avocados und Pistazien vor. Es beeinflusst den Stoffwechsel, Hormone und die Nerven.

  • Vitamin D wird normalerweise von unserem Körper unter Einwirkung des Sonnenlichts gebildet. Allerdings ist der Grossteil der Bevölkerung nicht ausreichend mit Vitamin D versorgt.
Zuletzt angesehen